Wir sind endlich reisefertig!

Drei Monate länger als gedacht hat es gedauert. Nun sind wir soweit. Alle technischen Probleme sind behoben; wir und das Ifchen sind reisebereit.

Heute gab es eine letzte Testfahrt im Gelände.

IFA W50 am Sandhügel
Das Ifchen fährt einen kleinen Sandhügel hoch.

Wir hätten noch weiter den kleinen Hügel hochfahren können. Aber dann wäre das hintere Nummernschild umgeknickt.

Die Vorderachse fährt einen kleinen Erdhaufen hoch.
Die Vorderachse fährt einen kleinen Erdhaufen hoch.

Lew und das Ifchen

IFA im Herbst
IFA im Herbst
Die Stoßstange kann sich zur Achse verschiefen. Oder umgekehrt.
Die Stoßstange kann sich zur Achse verschiefen. Oder umgekehrt.

Es geht aufwärts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.